Inhaltsverzeichnis
 
  Rune Factory
  Forum
  Video - Opening
  Mädchen
  Dorfbewohner
  Story
  Heiraten
  Kind
  Feste
  Monster
  Rezepte
  Feldfrüchte
  Werkzeuge
  Angeln
  Verkaufsliste
  Cheats
  Screenshots
  Umfragen
  Zurück zur Hauptseite
© 2007-2014 HM Forever
Story
"

Kapitel 1: Der Anfang

Die Geschichte spielt in einem kleinen Dorf namens Kardia Village, nahe der Grenze zu dem Land Norad. Ihr wandert den Weg entlang und brecht vor einem Haus zusammen. Das Mädchen, das in diesem Haus wohnt, sie heißt Tau, kümmert sich sofort um euch und gibt euch eine Hacke und eine Gieskanne. Ihr sucht euch einen namen für eure Figur aus und Tau führt euch zu einem alten Haus, in dem ihr leben könnt.

Ihr erreicht schließlich die Farm und Tau erzählt euch etwas darüber, als plötzlich ein Monster erscheint. Ihr schwingt eure neue Hacke und das Monster ist besiegt. Tau erzählt euch, dass das Monster nicht wirklich tot ist, sondern nur in eine andere Welt, zum "First Forrest" geschickt wurde. Sie erzählt weiter, dass diese Monster von Erdmenschen gerufen werden. Diese können mit dem Umgeheuern reden, man sagt sogar, dass früher Monster und Menschen friedlich miteinander lebten.

Tau bedankt sich bei dir dafür, dass du sie vor dem Ungeheuer beschützt hast, als kleines Dankeschön darfst du die Farm behalten. Nun könnt ihr Ihr ein paar Fragen stellen, danach gibt sie euch ein paar Rübensamen und geht.

An nächsten Tag bekommt ihr besuch von Jasper und seiner Tochter Bianca. Er sagt er wollte einmal den neuen Bewohner kennenlernen. Bianca hingegen meint euer Haus stinkt und möchte am liebsten gehen.

Um in der Geschichte weiter zu machen geht nun zu Godwin, dem Bürgermeister und bittet ihn die Höhle (Carmite Cave) neben Taus Haus zu betreten. Er erlaubt es euch jedoch erst, wenn ihr 100 Felder eurer Farm umgeackert habt.

 


 

Kapitel 2: Carmite Höhle

 Karte von Carmite
 

Kaum dort angekommen, bemerkt ihr eine merkwürdige Maschine mitten in der Höhle stehen. Plötzlich betritt Tau hinter euch die Höhle, worauf ihr sie fragt, was das für eine Maschine sei, doch Tau weiß es auch nicht. Sie schenkt euch ein Magiebuch, mit dem ihr euch zum Höhlenausgang teleportieren könnt und geht. Nun müsst ihr einfach 3 Monster besiegen und zur Treppe laufen, dort trefft ihr auf Ivan. Er gibt euch ein Kikai-Radar, mit dem ihr diese Maschinen aufspühren könnt, aus denen die Monster kommen, danach geht er. Schließlich kommt ihr zu einer verschlossenen Tür und Zavier taucht auf. Er warnt euch, dass es in dem Raum hinter der Tür gefährlich sei und schankt euch einen Schlafsack, damit ihr euch auffrischen könnt. Zavier meint, dass diese Tür wohl neu sein müsse, da er sie noch nie gesehen habe, vor lauter Angst läuft er weg. Zerstört nun den letzten Kikai und geht zum Endgegner, denn die Tür wird sich erst öffnen, sobal alle Kikai zertört wurden. Tau kommt und meint, dass das Monster nicht von alleine hier herein gekommen sein kann und ihr es besser zum "First Forrest" schicken solltet. Besiegt den Großen Dämon und Tau kommt noch einmal und sagt, ihr wäret bestimmt ein guter Kämpfer, da ihr dieses riesige Monster besiegt habt.

Der Große Dämon


        HP: 250
        DEF: 6
        MAG DEF: 17
        FIRE DEF: 30
        WIND DEF: 30
        EARTH DEF: 30
        WATER DEF: 30


Großer Dämon

 


 

Kapitel 3: Toros Höhle

Karte von Toros

Geht nun zurück zu Godwin. Er wird euch erst die Erlaubnis geben Toros Cave zu betreten, wenn ihr in der letzten Höhle (Carmite Cave) 50 Felder umgegraben habt. Habt ihr schließlich die Erlaubnis die Höhle zu betreten geht dorthin und Tau wird euch folgen. Sie sagt, sie hätte sich Sorgen gemacht, da ihr nicht auf der Farm wäret und kam so zur Höhle. Sie erklärt, dass es manche Höhlen gibt, in denen sich die Jahreszeiten nicht ändern und geht. Die Tür vor der Treppe ist verschlossen, um sie zu öffnen muss man zunächst alle Kikais in diesem Stock zerstören. Nun besiegt noch die Maschinen auf der nächsten Ebene um die Tür zum Endboss zu öffnen. Der Endboss ist eine Chimäre. Besiegt sie und Tau kommt um euch zu gratulieren. Auf zur nächsten Höhle!

Die Chimäre


      HP: 460
      DEF: 7
      MAG DEF: 20
      FIRE DEF: 70
      WIND DEF: 30
      EARTH DEF: 30
      WATER DEF: 80


Chimäre

 


 

Kapitel 4: Clemens Höhle

Karte von Clemens

Besucht wieder das Haus der Bürgermeisters Godwin. Diesmal wird er euch noch keine Erlaubnis geben, deshalb geht zu Russell. Er macht sich Sorgen, da er glaubt Cecilia wäre in den Höhlen spielen gegangen. Geht nun wieder zum Bürgermeister, der natürlich dafür Verständnis het und euch die Erlaubnis gebt Clemens Cave zu betreten um Cecilia zu retten. Melody wartet am Eingang der Höhle, sie sagt sie wollte nachsehen, ob es hier ein guter Platz für heiße Quellen sei, doch eher nicht, es ist zu heiß! Ihr erklärt ihr dass ihr Cecilia sucht und sie geht wieder. Im nächsten Raum ist Cecilia. Sie meint, dass sie von Monstern entführt wurde und sich nicht dagegen wehren konnte. Plötzlich taucht Tau auf, sie freuts ich, dass es der kleinen gut geht und bringt sie zurück ins Dorf. Löscht die Flammen in der Höhle mit eurer Gieskanne und öffnet sie Tür des Endgegners: Rafflesia. Wieder tauchen Tau und Melody auf und bewundern die riesige Pflanze, die ihr gefunden habt. Habt ihr sie besiegt kommen die beiden Mädchen wieder und Tau gratuliert euch. Doch etwas scheint ihr merkwürig. Wie haben es diese riesigen Monster nach Kardia Village geschafft? Sie vermutet, dass das Reich Sechs etwas damit zu tun hat.

Rafflesia


    HP: 780
    DEF: 8
    MAG DEF: 10
    FIRE DEF: 15
    WIND DEF: 40
    EARTH DEF: 40
    WATER DEF: 80


Rafflesia
 

 
Kapitel 5: Gigantischer Berg

Karte vom Gigantischen Berg

 
Um die Geschichte weiter zu machen, geht zu Godwin, er sagt euch, dass ihr 100 Felder in Clemens Cave bestellen müsst um die nächste Erlaubnis zu bekommen. Macht das und geht an Clemens Cave vorbei zu der Hängebrücke auf dem Berg. Tau wartet schon auf euch und warnt euch vor  einem legendären Monster, Grimoire, das angeblich auf der Bergspitze leben soll. Besiegt wieder alle Monstermaschinen und öffnet die Tür zum Endgegner. Mist kommt und bewundert die Größe des Drachens Grimoa. Nachdem der Drache besiegt ist kommt Tau aus ihrem Versteck und meint, dass das nicht der echte Grimoa gewesen sein kann, da Drachen nur von Göttern herbeigerufen werden können. Ihr geht und man kann sehen, dass sich eine Frau auf die Bergspitze teleportiert. Sie ist sehr verwundert, dass hier ein Drache erschienen ist und ist wütend darauf, dass ihr ihn besiegt habt.
 

Grimoa


      HP: 999
      DEF: 10
      MAG DEF: 16
      FIRE DEF: 100
      WIND DEF: 60
      EARTH DEF: 50
      WATER DEF: 15

 

 
Kapitel 6: Nebelblüte

Karte von Nebelblüte

 
In diese Höhle kommt ihr nur im Winter, wenn das Wasser um diese Höhle zugefrohren ist. Geht hinein und ihr trefft Tau. Sie gibt euch den Ratschlag nicht am 30. Winter in dieser Höhle zu übernachten, da ihr im Frühling, wenn das Eis schmilzt, nicht mehr heraus kommt. Sie geht und ihr macht euch auf den Weg, duch diese kurze Höhle. Seid ihr hinduchgekommen, erscheint Tau und ihr zwei hört eine mysteriöse Stimme. Tau verkrümelt sich und ihr seid bereit gegen den Boss, eine Sirene zu kämpfen. Habt ihr sie endlich zum "First Forrest" zurückgeschickt kommt Tau wieder und fragt euch, ob ihr euch vielleicht an etwas erinnern könnt und ob ihr das Dorf verlasst, falls ihr euch wieder erinnert, wer ihr seid. Du weißt es nicht und ihr verlässt die Höhle.


Sirene

            HP: 1300
            DEF: 9
            MAG DEF: 10
            FIRE DEF: 80
            WIND DEF: 15
            EARTH DEF: 30
            WATER DEF: 100
Sirene
 

 
Kapitel 7: Kasimir Ruinen

Karte der Kasimir Ruinen

 
Um in diese Ruinen zu gelangen müsst ihr die nötige Anzahl an Feldern umackern, dass ihr die Erlaubnis von Godwin bekommt. Außerdem müsst ihr midnestens 10 Monster haben, die auf eurer Farm leben. Camus wird euch dazu Ställe bauen. In der Höhle werdet ihr zunächst eine verschlossene Tür vorfinden. Um diese zu öffnen müsst ihr im selben Raum Gemüse anpflanzen, wodurch sich die Tür öffnet. Im nähsten raum findet ihr jedoch weider nur eine Sackgasse. Sprecht mit Sharron und besiegt den kleinen Golem, der in diesem Raum auftaucht. Habt ihr hin besiegt erhaltet ihr einen Schlüssel, mit dem ihr die verschlossene Tür öffnen könnt. Zerstört wieder die Kikais und öffnet so die Tür zum Endgegner, einem Golem. Sharron erscheint und ist erstaunt, warum in der Höhle ein Golem ist. Ihr schickt sie zurück, da es hier zu gefährlich ist und der Kampf beginnt. Ist der Golem besiegt kommt Sharron und ist traurig, dass nichts über Grimoire in der Höhle ist. Sie meint, dass das Reich Sechs etwas mit den vielen Monstermaschinen in den Ruinen zu tun hat plötzlich erscheint Tau. Sie überbringt euch die Nachricht, dass ihr jetzt ein vollwertiges Mitglied des Dorfes seid.
 
 

Golem


    HP: 1680
    DEF: 11
     MAG DEF: 6
     FIRE DEF: 50
    WIND DEF: 20
    EARTH DEF: 30
    WATER DEF: 30

 

 
Kapitel 8: Danann Höhle

Karte von Danann

 
Betretet die Höhle und ihr seht Tau auf euch warten. Sie sagt, dass die mächtigste Waffe des reiches Sechs hier in dieser Höhle sei und ihr macht euch natürlich sofort auf den Weg. Um die erste Tür zu öffnen müsst ihr wieder Früchte pflanzen. Nun kommt ihr wieder zu einer verschlossenen Tür, auf der eine Inschrift eines gewissen F. Taken ist, die besagt, dass der Schlüssel zu dieser Tür irgendwo im Boden vergraben sein muss. Der Schlüssel ist übrigens rechts am Eingang der Höhle. Später in der Höhle findet ihr überall Schienen, Mist kommt und fragt sich, warum in dieser Höhle Schienen liegen. Plötzlich erscheint die mysteriöse Frau, die ihr bereits auf der Bergspitze des gigantischen Berges gesehen habt. Sie stellt sich als Major Lynette der 8. Division von Sechs vor und erzählt, dass sie es waren, die die ganzen Monster in die Höhlen geschickt haben um den legendären Grimoire zu fangen, mit dessen Hilfe sie die Herrscher der Welt werden würden. daraufhin seid ihr verwundert, da ihr denkt, dass ihr Grimoire schon an der Bergspitze in die andere Welt geschickt habt, doch Lynette erzählt, dass es nur ein normaler Drache gewesen sei.. Um Grimoire zu fangen haben sie eine riesige Maschine, einen Kampfpanzer entwickelt, gegen die ihr nun antreten werdet. Ist der Panzer besiegt erscheint Lynette wieder, neugierig, wie ihr diese mächtige Maschine besiegt habt. Tau verspottet sie und Lynette teleportiert sich frustriert weg. Am Ende sagt Tau euch, wie sehr sie sich freut euch getroffen zu haben.
 
 

Kampfpanzer


    HP: 2000
    DEF: 12
    MAG DEF: 40
    FIRE DEF: 80
    WIND DEF: 80
    EARTH DEF: 80
    WATER DEF: 20

Kampfpanzer

 

 
Kapitel 9: Höhle der Habgier

Karte von Greed

 
Geht nun zu Godwin und erzählt ihm, dass das Reich Sechs hinter diesen Monstern steckt. Ohne euch eine Aufgabe zu geben erteilt er euch sofort die Erlaubis die letzte Höhle zu betreten, da Grimoire dort sein muss. Zerstört alle Kikais und geht in den Teleporter, der euch in einen neuen Raum mit einer riesigen Maschine transportiert. Man sieht Lynette, wie sie an den Hebeln und Knöpfen der Maschine arbeitet und plötzlich erscheint ein riesiger Drache auf der Plattform vor dir. Tau betrachtet das lange Horn des Monsters und sagt dir, dass das der göttliche Erddrache Terrable ist. Grimoire und Terrable sind also die selbe Kreatur. Lynett erzählt weiter, dass sie diesen Drachen schon vor langer Zeit gefunden hatten, doch sie brauchten einen gewissen Erdmenschen um ihn aufzwecken. Sie mussten dich nur herführen und ihr Plan ging auf. Sie waren es, die deine Erinnerung gelöscht haben und dich nach Kardia Village geschickt haben. Nun lässt sie Grimoire erwachen und befiehlt ihm dich zu töten. Der Endkampf beginnt.


Grimoire

           HP: 2600
           DEF: 12
           MAG DEF: 12
           FIRE DEF: 60
           WIND DEF: 60
           EARTH DEF: 60
           WATER DEF: 60
 

 
Kapitel 10: Das Ende
 
Ist der mächtige Grimoire besiegt, kann Lynette es nicht fassen, sie gesteht ihre Niederlage ein. Plötzlich erscheint Ethelberd, der Herrscher des Reiches Sechs. Er möchte nichts mehr von so einem schlechten General wie Lynette wissen, verbannt sie und sie möchte sich das Leben nehmen, doch du protestierst dagegen. Als Lynette meint, der Krieg sei nun zuende, entgegnet ihr Ethelberd er hätte gerade erst begonnen und teleportiert sich weg. Tau, Lynette und du geht daraufhin zurück ins Dorf und warnt alle Dorfbewohner vor der drohenden Gefahr. Ivan erscheint und gemeinsam geht ihr nach Süden zur Grenze des Reiches. Ihr zwei greift die Panzer des Reiches Sechs an, als plötzlich die Erde zu beben beginnt. Terrable fliegt über euch hinweg und greift die Panzer an, auf denen schlagartig Pflanzen wachsen, sodass sie sich nicht mehr bewegen können. Ethelberd gibt den Befehl zum Angriff, doch die Panzer können sich nicht mehr bewegen. Aus Angst fliehen die Soldaten und lassen die eingewucherten Panzer zurück. Alle Dorfbewohner kommen zusammen und loben dich, dass du alleine das Reich Sechs besiegt hast. Ivan jedoch schleicht sich fort und geht zum König von Norad, Gilbert. Nun ist die Geschichte zuende und du wachst in deinem Haus auf.

Umfrage
 
 

Wen findet ihr am besten?
Bianca
Felicity
Lara
Lynette
Mei
Melody
Tau
Rosetta
Sharron
Tabea
Tori

(Ergebnis anzeigen)


 
Werbung  
  "  
Besucherzähler
 
 
Counter
 
Es haben sich schon 120845 Besucher für Rune Factory interessiert!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=